Ers­te Schrit­te mit vue 3 und vite

Das Java­script-Frame­work vue in der aktu­el­len Ver­si­on 3 und das Ent­wick­lungs- und Pake­tie­rungs­werk­zeug vite bil­den zusam­men mit der rich­ti­gen IDE eine leicht­ge­wich­ti­ge und schnel­le Ent­wick­lungs­um­ge­bung für Web-Applikationen.

Vor­aus­set­zun­gen:

  • node.js ab Ver­si­on 10 installiert
  • yarn oder npm ab Ver­si­on 5.2 installiert

Initia­li­sie­rung der vue Appli­ka­ti­on <name>:

  • yarn create vite-app <name>
  • cd <name>
  • yarn

Yarn instal­liert alle Abhän­gig­kei­ten inkl. vue und vite.

vite-Etwick­lungs­mo­dus:

  • yarn dev

Ände­run­gen wer­den sofort in der Appli­ka­ti­on sicht­bar. Dev-Ser­ver läuft auf localhost:3000.

Appli­ka­ti­on als Paket zusammenstellen:

  • yarn build

Mini­miert und pake­tiert die Appli­ka­ti­on zur Verteilung.

Emp­foh­le­ne Erwei­te­run­gen für vs-code:

  • vetur
    (ver­schie­de­ne Entwicklungs-Helferlein)
  • Live Ser­ver
    (loka­ler Entwicklungs-Web-Server)

Erwei­te­rung für Chrome-Browser:

  • Vue.js Dev­tools
    (Hel­fer für Code-Ana­ly­se und Debugging)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.